logo

Vorschau Saison 2011/12

m Sommer 2010 wurde die Mannschaft von Jakob Klein und Martin Pendl mit 23 Kaderspielern übernommen.

Wir belegten in der abgelaufenen U 15 Meisterschaft zwar nur den vorletzten Platz, doch viele Spieler konnten sich in diesem Jahr enorm verbessern. Und genau darum geht es dem Trainerteam. Die Spieler sollen einen möglichst großen individuellen Leistungszuwachs auf allen Ebenen (technisch, taktisch, konditionell, persönlich) erleben und die Leistung der Mannschaft tritt dabei in den Hintergrund.

Kurzfristig wird sich eine Leistungssteigerung vor allem mannschaftlich und in Form von Ergebnissen vieleicht nicht abzeichnen, aber ich bin überzeugt, dass die Spieler dieser Mannschaft auf lange Sicht das Rüstzeug mitbekommen, um in der Zukunft im Erwachsenenfußball bestehen zu können.

Man sollte sich also von den Ergebnissen dieser Mannschaft nicht täuschen lassen, denn ich glaube, dass gerade in dieser Truppe einige ganz heiße Zukunftsaktien versteckt sind, die ihr volles Leistungspotential in einigen Jahren zur Schau stellen können.

Im Laufe des letzten Jahres wurde der Kader um einiges kleiner. In die neue Saison starten wir mit nur 16 Kaderspielern. Zudem beginnt für viele Spieler nach der Hauptschule oder der Unterstufe jetzt der "Ernst des Lebens". Einige Spieler besuchen Schulen in Saalfelden, St. Johann oder Kitzbühel, andere wiederum starten in das Arbeitsleben und beginnen eine Lehre. Man kann sich also vorstellen, dass dieses Jahr aus organisatorischer Sicht ein sehr schwieriges wird.

Trotzdem haben alle Spieler die Möglichkeit, drei Mal pro Woche trainieren zu können. Wir arbeiten mit der Kampfmannschaft 2 und der U 15 Mannschaft zusammen. Die Spieler haben somit eine Vielzahl an Trainingstagen und Trainingsmöglichkeiten.

Nach den ersten Trainingstagen mit den Spielern, in denen die Einstellung sehr in Ordnung war, freue ich mich schon auf die vor uns liegende Spiel- und vor allem Trainingsszeit.

Klein Jakob

Zurück