logo

U9-Tiroler Hallenmeisterschaft

in St. Johann in Tirol am 15.01.2012

Ein spannendes Experiment. Die Vorrunde der Tiroler Hallenmeisterschaft. Die bestreiten wir heuer als SPG Kitzbühel/Kirchberg. Dort trafen wir in St. Johann auf die Teams aus Schwoich, Kirchdorf, St. Johann und Bruckhäusl. Da heute kein Schirennen auf dem Programm stand, konnten wir mit 12 Spielern zu diesem Turnier antreten.

Im 1. Spiel gegen Schwoich stand der angeschlagene Pauli im Tor. Mario traf zu Beginn nur die Latte. Halil brachte uns nach Paß von Mario in Führung. Leonhard erhöhte nach Zuspiel von Jakob. Mario erzielte das 3:0. Carlos und nochmals Mario erhöhten auf 5:0. Nun kam auch die Mannschaft aus Schwoich zum 1. Treffer. Carlos sorgte mit einem Kunstheber für den 6:1 Endstand.

Im 2. Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Kirchdorf, den vermeintlich stärksten Gegner am heutigen Vormittag. Nun stand Stefan im Tor. Kirchdorf konnte in Führung gehen, Jakob sorgte jedoch kurz danach für den Ausgleich. Mario schoß uns mit 2:1 in Führung. Nun drehten die Kirchdorfer auf und konnten auf 4:2 davonziehen. In den letzten 5 Minuten konnten wir das Spiel durch Tore von Christoph und 2x Carlos noch drehen, und einen 5:4 Erfolg feiern.

Im 3. Spiel trafen wir auf die Gastgeber aus St. Johann. Nun stand Michi im Tor. Stefan sorgte mit einem Eigentor per Kopf für die St. Johanner Führung. Nun zeigte unsere Mannschaft Fußball aller Wiener Stadthalle, auch wenn wohl keiner der Kids dies je gesehen hat. Halil über die Bande zu Quirin und es stand 1:1. St. Johann konnte nochmals in Führung gehen. Quirin bedankte sich kurz darauf bei Halil und legte ihm den Ball über die Bande auf. Schon stand es wieder 2:2. Niki brachte uns mit seinem 1. Treffer am heutigen Tag mit 3:2 in Führung. Nun legte Mario Halil 2x den Ball über die Bande auf, und schon stand es 5:2. Leonhard sorgte für den 6:2 Endstand.

Im letzten Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Bruckhäusl. Diesmal stand wieder Pauli im Tor. Wir gerieten wieder mit 0:1 in Rückstand. Jakob, der von Carlos toll bedient wurde, sorgte für den Ausgleich. Weitere Treffer von Carlos, Jakob, Michi und 2x Christoph folgten zum 6:1 Endstand. Somit feierten wir, ohne Punktverlust, den Gruppensieg und zogen in die Zwischenrunde ein.

Die Mannschaft von heute:
Pauli Schermer, Stefan Obermoser, Michael Ortner, Niki Schwarz, Quirin Naderhirn, Carlos Poturicek, Christoph Pöll, Halil Ertürk, Peter Zwicknagl, Mario Gintsberger, Jakob Brandstätter, Leonhard Ritter;
Trainer: Thomas Bartenstein, Gintsberger Robert

Text: Thomas Bartenstein

Zurück