logo

U7-Turnier in Kitzbühel, 03.06.2011

Mit dabei heute erstmals im Frühjahr auch Halil und Alexander Daxer, die zum U8-Stamm gehören und denen sonst heute zu Hause furchtbar langweilig gewesen wäre. Gut für uns, denn die "Fahr'n wir mal schnell über's Wochenende nach Lignano - Stimmung" beherrscht wieder halb Kirchberg.

Mannschaft A mit 7 Spielern, cool gecoacht heute vom knapp der Vulkanasche entkommenen Jerry,  spielt ein sehr gutes Turnier, leider nur selten mit fußballerischem Ergebnis-Happy End. In den 4 Spielen gibt's 3 meist knappe Niederlagen, St. Johann B kann jedoch klar besiegt werden. Sehr stark heute wieder unser torhungriger "Taxi-Pauli", unermüdlich rackern Kilian und Tim, steil aufwärts geht*s auch mit Matthias und Christoph.

Mannschaft B mit 8 Spielern schießt heute überhaupt den Vogel ab. Zunächst kann Halil beim 5:1 gegen St. Johann B trotz vieler Auswechselversuche des Trainers einfach nicht genug kriegen, ehe wir gegen starke Söller mit 4:4 ein sehr verdientes Unentschieden erreichen. Nach einer Niederlage gegen Kitzbühel (Mannschaft mit einem einzigen überragenden Torschützen) gelingt uns dann im letzten Spiel gegen St. Johann A  die Überraschung des Tages. Nach heroischer, selten gesehener, fast unglaublicher, von den Zuschauern mit großem Applaus belohnter, vielleicht in die Kirchberger Annalen eingehender, kämpferischer Leistung aller Kids vor dem supercoolen Goalie Soner mit unglaublichen Reflexen gewinnen wir durch Furkans Tor mit 1:0. Über sich hinausgewachsen ist heute besonders unser "capitano Italiano" Alexander Daxer mit überraschenden Tempodribblings, aber auch der Rest fällt kaum ab. Halil machte einfach wieder das, was er am besten kann, nämlich "Knipsen ohne Ende". Demnächst werden wir einen öffentlichen Klonversuch am Kirchberger Sportplatz starten, insbesondere für unsere Kampfmannschaften :-)). Einladung erfolgt gesondert per Mail.

So geht nun die erste U7-Saison für viele Kids zu Ende. Sie werden daraus ebenso lernen wie wir als Verein - nachträglich sehen wir es als absolut richtige Entscheidung, mit bis zu 8 zu jungen Spielern (JG 2005) in der JG 2004-Meisterschaft des Tiroler Fußballverbandes gespielt zu haben. Jungs, wir haben gesehen, Ihr könnt super mithalten!! Nur im Spiel mit Besseren (Älteren) entwickelt man sich wirklich weiter. Danke auch an die Eltern, die für diese Maßnahme Verständnis gezeigt haben und immer so zahlreich dabei waren.

Am Sonntag spielen wir dann endlich international (in Deutschland), wir müssen ja unsere Nationalmannschaft für die unverdiente Niederlage rächen. Vielleicht haben wir diesmal ein bisschen mehr "Reim" als Harnik & Co.

Und dann folgen noch einige Spiele bei unserem Abschlussfest am So, 19.06.2011. Danach geht's in die Sommerpause, die wir möglichst kurz halten werden angesichts der Begeisterung der jungen Kicker - vielleicht machen wir ja ein paar Trainings am Kirchberger Badesee :-))


Sommerferien:

Damit den Kids im Sommer nicht fad wird, trainiert Hochkogler Thomas jeden Samstag bei jedem Wetter (ein richtiger Fußballer!!!) von 08:30 - 09:45 am Kirchberger Sportplatz oder am Funcourt! Also kommt's einfach vorbei! In erster Linie gilt dieses Angebot für Kinder der JG 2004 und 2005!

Zurück