logo

St. Johann : Kirchberg 09.05.2015

Das nächste Auswärtsspiel führte uns nach St. Johann. Da unsere beiden Torhüter verletzungsbedingt nicht spielen konnten, fingen wir mit Mario im Tor an. Wir beherrschten in den ersten 5 Minuten das Spielgeschehen. Durch ein unglückliches Eigentor gerieten wir in Rückstand. Und damit brach auch unser Spielfluss.

So gerieten wir mit 2 Toren innerhalb kürzester Zeit mit 0:3 in Rückstand. Andreas brachte uns noch vor der Pause, mit einem Heber über den zu weit vor dem Tor stehenden St. Johanner Goalie auf 1:3 heran. Bei diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt.

In der 2. Halbzeit feierte dann Maria Ihre Premiere im Tor. Sie machte Ihre Sache ausgezeichnet. Leider vergaß ein Großteil der Mannschaft darauf, dass Fußball ein Laufsport ist. So kamen die Hausherren ein um das andere Mal in Überzahl vor unser Tor. Sie hatten so keine Schwierigkeiten und konnten noch 4 weitere Treffer erzielen. Doch auch wir kamen zu Chancen die wir jedoch alle vergaben. Die meisten dadurch, dass wir zu wenig Konsequenz an den Tag legten, und den Torabschluß nicht mit allen Mitteln suchten.

Fazit: Ohne Kampf kein Preis

Zurück