logo

Söll : Kirchberg 31.05.2014

Auf dem Söller Kunstrasen bestritten wir unser nächstes Auswärtsspiel. Keine der beiden Mannschaften fand zu Beginn ins Spiel. So entwickelte sich ein sehr zerfahrenes Spiel. Chancen entstanden meist nur aus Fehlern des Gegners oder durch abgerissene Flanken. So z. B. bei der größten Chance der Hausherren, als eine Flanke auf unsere Latte landete.
 
Dann fiel doch noch der 1. Treffer für unsere Mannschaft. Luca spielte eine Lochpass. Der gegnerische Torhüter war zu unentschlossen. So kam Halil an den Ball. Er spielte den Torhüter aus und schob den Ball ins leere Tor.
 
Kurz darauf konnte Tim, wieder nach Lochpass von Luca, alleine auf das Tor zulaufen. Er verzog seinen Schuß jedoch und dieser landete neben dem Tor. Mit der 1:0 Führung wurden dann die Seiten gewechselt.
 
Aus einem Konter mußten wir dann das 1:1 hinnehmen. Pedro konnte den 1. Schuß noch abwehren. Der Nachschuß, der noch abgefälscht wurde, landete dann in unserem Tor. Aus einem Freistoß mußten wir dann das 1:2 hinnehmen.
 
Schlußendlich fiel dann auch noch das 1:3. Hier konnten wir den 1. Schuß abwehren, anschließend legten wir den Ball jedoch neuerlich dem Gegner auf. Der ließ sich nicht 2x bitten und schoß den Ball mit Hilfe der Stange ins Tor. Wir konnten leider nicht mehr dagegen halten, und mußten uns somit geschlagen geben.
 
Fazit: Für uns Trainer hatte es heute den Anschein, als ob fast alle Spieler froh waren, wenn sie den Ball nicht bekommen würden. War der Ball einmal am Fuß wurde er schnell wieder weit weg gespielt. So werden wir nicht mehr viele Punkte machen.

 

Zurück