logo

U18 Mannschaft

Trainer: Deutschmann Paul & Depauli Stephan

Tabelle    |  Ergebnisse    |  Spielplan    |  Torschützen   |  Karten    |  Statistik   |  Vorschau

U18 - SPG Kirchberg/Kitzbühel/Reith 2010/2011

SPG Kirchberg/Kitzbühel : Weerberg 1:0 (0:0)

SPG-Kirchberg-Kitzbuehel-Weerberg-10-00

Wir wollten das letze Spiel der U18 SPG Kirchberg/Kitzbühel (die es so nicht mehr geben wird, da die meisten Spieler aus Kitzbühel und Kirchberg in die jeweiligen 2ten Kampfmannschaften müssen) noch positiv abschließen, und uns dadurch den 3ten Platz in der Meisterschaft sichern.

 

Weerberg : Kitzbühel 3:0 (2:0)

Weerberg-Kitzbuehel-30-20

Unser Ziel, den Abstand zur Tabellenführung mit einem Sieg in Weerberg weiter zu verringern, wurde leider klar verfehlt.

 

Söll : Kirchberg/Kitzbühel 2:2 (0:2)

Soell-Kirchberg-Kitzbuehel-22-02

Nachdem bis zu diesem Spiel sehr guten Start in die Meisterschaft mussten wir heute (zum Großteil auf Grund des Spielermangels in der 2. Kampfmannschaft vom FC Kitzbühel) mit  Kremer Daniel, Hinterseer Nicolas, Kaya Yasin, Özdemir Ozan, Patrick Hetzenauer und Marcel Weinböck auf insgesamt 6 Spieler verzichten, und deshalb auch 3 Spieler aus der U15 des SC Kirchberg ( bei denen ich mich auf diesem Weg nochmals bedanken möchte) mit nach Söll nehmen.

 

Kirchberg/Kitzbühel : St. Johann 2:1 (1:1)

Kirchberg-Kitzbuehel-St.-Johann-21-11

Nach den zwei Auswärtspartien in der Frühjahrsrunde war der überlegene Tabellenführer St. Johann zu Gast.

 

Stumm : Kirchberg/Kitzbühel 2:3 (0:1)

Stumm-Kirchberg-Kitzbuehel-23-01

Offensichtlich herrscht in Stumm eine andere Auffassung von Fußball. Mit ihrer überharten Spielweise versuchten die Gastgeber unsere spielerische Überlegenheit zu unterbinden.

 

Zell/Ziller : Kirchberg/Kitzbühel 0:1 (0:0)

Zell-Ziller-Kirchberg-Kitzbuehel-01-00

Fünf Spieler standen im ersten Spiel der Frühjahrssaison nicht zur Verfügung. Der Auswärtssieg ist daher umso bemerkenswerter. Vor allem die kämpferische Leistung bei geradezu sommerlichen Temperaturen war vorbildlich.

 

Vorrunde zur Tiroler Hallenmeisterschaft 15.01.11

Vorrunde-zur-Tiroler-Hallenmeisterschaft-15.01.11

leider hatten wir am Samstag, bedingt durch Krankheit und sonstigen Ausfällen nur noch 6 Spieler zur Verfügung.

Im ersten Spiel gegen Kufstein mussten wir nach bereits 30 Sekunden das 1:0 hinnehmen. In der weiteren Folge waren wir unserem Gegner leider komplett unterlegen und verloren das 1. Spiel klar mit 8:0. Das 2. Spiel begann so wie das erste aufgehört hat und wir waren wieder mit 1:0 im Rückstand. Aber ab diesem Zeitpunkt passte die Ordnung immer besser,

 
Zum Archiv