logo

Neukirchen : Kirchberg 08.08.2014

Für unsere neu zusammengewürfelte Mannschaft ging es am Freitag ins Pinzgau nach Neukirchen. Bei tollen äußeren und Platzverhältnissen mischten wir die Aufstellung gehörig durch.

Pauli brachte uns per Strafstoß, nach einem Foul an ihm, in Führung. Einen Freistoß von der linken Strafraumgrenze schlenzte Mario zum 2:0 ins Netz. Nach einem Sololauf konnte Mario auf 3:0 erhöhen. Mit einem Doppelpass wurde unsere Abwehr kurz darauf ausgespielt, und die Hausherren kamen zum 1. Treffer. Nun wurden die Seiten gewechselt.

In der 2. Halbzeit stellten wir wieder um. Nun gerieten wir stark unter Druck und lieferten eine Abwehrschlacht. Nach einem Angriff über die linke Seite und einem Schuß unter die Latte konnten die Hausherren auf 2:3 verkürzen. In weiterer Folge bewahrte uns Quirin, der heute im Tor spielte, vor einem weiteren Gegentreffer. Er konnte einige tolle Schüsse der Gegner parieren. Mit dem Schlußpfiff gelang uns das 4:2. David setzte sich auf der rechten Seite durch. Er spielte den Ball ideal auf Noah auf, der diesen im langen Eck versenken konnte.

Fazit: Eine aufschlußreiche Begegnung für die Trainer. Besonders Lob an unsere 3 Aushilfen aus der U11!

Zurück