logo

Meisterschaftsspiel Kirchberg : Waidring

Ergebnis: Kirchberg : Waidring 15:5 - 30.09.2011

Nach dem Sieg gegen Tabellenführer Hochfilzen, gingen unsere Mannen mit viel (vielleicht zu viel?) Selbstvertrauen in das Spiel gegen den Tabellenletzten Waidring. Trotz der schnellen 1:0 Führung in der 6. Minute durch Andreas Pisecker wurde die 1. Halbzeit zu einem Spießrutenlaufen und Nervenkampf für den Trainer und die Daumen drückenden Eltern. Denn in Minute 8 und 9 fielen gleich 2 Tore hintereinander und es stand 1:2 für die Gäste. Dann ließen uns wiederum Andreas Pisecker (15. Min) sowie Christoph Pöll (18. Min.) durch zwei schöne Treffer kurz aufatmen. Doch bereits nach dem Toranstoß musste Goalie Quirin hinter sich ins Tor greifen und es stand 3:3. Waidring drückte weiter auf unser Tor, die Verteidigung rund um Abwehrchef Pauli leisteten Schwerstarbeit, und bereits zwei Minuten später waren die Gäste wiederum mit 4:3 in Führung. Trainer Günter reagierte und holte einen weiteren Stürmer – Halil schoss gleich nach seinem Eintausch 2 Tore in Minute 22 und 24 – erneute Führung für Kirchberg! Doch Eder Mathias schoss in der Schlussminute der 1. Halbzeit noch das 5:5. Pausenpfiff!

Eine ruhige, aber sehr eindrucksvolle Halbzeitansprache durch den Trainer dürfte unsere Burschen wachgerüttelt haben. Denn ab Minute 26. fiel ein Tor nach dem anderen – 10 Tore durch Christoph (4), Mario (4), Halil (1) und nicht zuletzt durch einen Elfmeter von Sebastian, der somit sein erstes Meisterschaftstor schoss - Endstand 15:5!

Trotz einigen Anfangsschwierigkeiten haben unsere Burschen wieder eine tolle Leistung gebracht und die Tabellenführung dank des heutigen Sieges verteidigt.


Die Mannschaft von heute:
Sebastian Hochkogler (1 Tor), Andreas Pisecker (K) (2 Tore), Max Koci, Mario Gintsberger (4 Tore),
Hali Ertürk (3 Tore), Niki Schwarz, Andreas Papp, Christoph Pöll (5 Tore), Pauli Schermer,
Quirin Naderhirn
Trainer: Günter Brunner

Zurück