logo

Chronik

Dieser kleine Ausschuß übemahm die Geschäfte des Sportclubs bis zur öffentlichen und offiziellen Gründungsversammlung, am 16. Jänner 1962 im Hotel Daxer. Der neue Ausschuß mit Obmann Hans Obernauer, Obmannstellvertreter und Trainer Emst Guttmann, Schriftführer Peter Gwirl, Kassier Stefan Gartner, Sektionsleiter Pepi Widmoser und weiteren tatkräftigen Mitgliedern, begann sofort seine Tätigkeit aufzunehmen. Das Frühjahr 1962 blieb viel zu lange aus, denn es wartete schon eine ungeduldige Mannschaft auf das erste Spiel. Am 23. April 1962 war es dann soweit: In Kitzbühel hatten die Kirchberger bei ihrem ersten Antreten die Militärauswahl aus St. Johann zum Gegner. Und schon das erste Spiel brachte dem Sportclub einen großen Erfolg: Kirchberg schlug die Militärauswahl, durch Tore von Hans Werlberger (2), Horst Ehrlich und Alfred Gerschbacher, mit 4: 1! Nicht einmal 2 Wochen später, genau am 1. Mai 1962, konnte auch schon eine Jugendmannschaft zum ersten Freundschaftsspiel antreten. Abermals war St.Johann der Gegner, doch sportlich gesehen war dieses Antreten nicht so erfolgreich wie jenes der Kampfmannschaft: Der Kirchberger Nachwuchs verlor dieses Spiel in St.Johann mit 9: 1! Einziger Torschütze für Kirchberg war damals Peter Hainbuchner.

 


 

Zurück