logo

8. Runde Ebbs gegen JSG Kirchberg/Reith

Wir erwarteten ein schwieriges Spiel gegen unseren Tabellennachbarn Ebbs. Nach 2 Niederlagen in der letzten Saison vermuteten wir auch diesmal ein enges Match.

Doch von Anfang an machten die Burschen gehörig Druck auf das Tor des Gegners und ließen im Gegenzug keine einzige Torchance in Halbzeit 1 zu. Viele schöne Aktionen und tolle Spielverlagerungen prägten die ersten 35 Minuten. Zwar ließen wir auch dieses Mal einige Großchancen aus, doch durch einen tollen Treffer von Marco (der seit langem wieder einmal in Topform war) und einem Eigentor gingen wir mit einem souveränen 0:2 in die Pause.

Sekunden nach Wiederbeginn schockierte uns die Heimmannschaft mit dem 1:2. Die Mannschaft der JSG ließ sich Gott sei Dank nicht aus der Ruhe bringen und erhöhte nach einer Traumaktion über die Seite und einem herrlichen Treffer von Flo (ebenfalls eine spitzen Partie) wieder auf 3:1. Gleich darauf zogen wir auf 4:1 und 5:1 davon.

Mit diesem sicheren Polster wurden wir in der Verteidigung etwas nachlässig und machten viele unnötige Fehler im Abwehrverhalten und im Aufbauspiel. Es ging hin und her und alle 4 bis 5 Minuten fiel ein Tor (2:5, 2:6, 3:6, 3:7, 3:8, 4:8, 5:8) - bis wir fast den Überblick verloren und nicht mehr sicher waren, wie es am Ende ausging.  Schlussendlich war der Abstand groß genug und die Stürmer trafen an diesem Tag auch sicher genug, sodass wir dieses Spiel ungefährdet gewinnen konnten.

Bis auf ein paar Kleinigkeiten ein tolles Spiel meiner Mannschaft. Vor allem in Halbzeit 1 wurde auf tollem Niveau gespielt und der Ball lief über viele Stationen.

Die Torschützen an diesem Tag:
Marco Pöll (4), Mehmet Yilmaz, Florian Küchl, Markus Wurzenrainer

Nun heißt es die wieder einmal "sicheren" Punkte am Freitag auch nach Hause zu holen!!

 

Zurück