logo

4. Hallenturnier beim UPC-CUP in Innsbruck, 29.12.2015

6. Platz beim UPC-CUP in Innsbruck

20 Teams aus Österreich, Deutschland und Italien kämpften um den Turniersieg.

Im 1. Spiel trafen wir auf die SPG Passeiertal. Kurz nach beginn trafen wir durch Sammy F. nur die Stange. Nach einem Doppelpass von Mario und Sammy F. konnte Mario das 1:0 erzielen. Aus einem Konter, der gegnerische Spieler konnte alleine auf unser Tor zulaufen, mußten wir das 1:1 hinnehmen. Leider stellten wir uns auch kurz darauf nicht geschickt an. Nach einem Auswurf des gegnerischen Torhüters konnte der gegnerische Spieler wieder alleine auf das Tor zulaufen und das 2:1 erzielen. Dabei blieb es schlußendlich auch.

Im 2. Spiel trafen wir auf das Team des FNZ Vorderwald. Nach einem Auswurf von Pedro konnte Gabriel alleine auf das Tor zulaufen. Er scheiterte jedoch am Torhüter. Kurz darauf eroberte Gabriel den Ball und legt diesen Tom auf. Mit dem 1. Schuß scheiterte er noch am Torhüter, den Nachschuß versenkte er zur 1:0 Führung. Das 2:0 erzielte Sammy F., nachdem ihm Mario den Ball aufgelegt hatte. Wie bereits im 1. Spiel, brachte auch in diesem Spiel ein Doppelpass den nächsten Treffer für unser Team. Diesmal jedoch in umgekehrter Reihenfolge. Sammy F. spielte den Ball zu Mario, dieser legte zurück und Sammy konnte zum 3:0 einschieben. Mit einem lupenreinen Hattrick stellte Sammy F. den 4:0 Endstand her. Er schoß den Ball ins kurze Eck.

Im 3. Spiel trafen wir auf den SV Raisting. Mit einem Sieg hätten wir uns schon für das 1/4Finale qualifizieren können. Doch anscheinend wollen wir es uns nicht leicht machen. Beim 0:1 standen wir viel zu weit vom Mann weg. Nach einem Auswurf von Pedro, warteten wir bis der Ball bei uns landet. Ganz anders der Gegner. Aggressiv überlief er unsere Verteidigung, schnappte dieser den Ball weg und schoß zum 0:2 Endstand ein.

Somit kam es im letzten Spiel gegen den TaF Glonntal zum großen Finale um den ¼Final Einzug. Der Sieger stand in der Runde der letzten 8, bei einem Unentschieden würde der SV Raisting weiterkommen. Wie erwartet startete unser Gegner seht aggressiv. Diesmal waren wir jedoch darauf vorbereitet. Aus einem 3:1 Konter konnten wir den Führungstreffer erzielen. Gabriel spielte den Ball quer auf Manuel, dieser legte zurück auf Tom, der zur Führung einschoß. Nach Chancen auf beiden Seiten und tollen Torhüterleistungen blieb es schlußendlich beim 1:0 Erfolg.

Somit standen wir in der Runde der letzten 8. Hier trafen wir auf den SVI. Wir wurden leider wieder kalt erwischt. Es war noch keine Minute gespielt, gerieten wir mit 0:1 in Rückstand. Nach einem Ballverlust in unserer Abwehr konnte ein gegnerischer Spieler alleine auf das Tor zulaufen und zum 0:2 einschieben. Nun kamen jedoch auch wir immer besser ins Spiel. Nachdem wir den Gegner beim Einkick toll zugestellt haben, wurde der Einkick uns zugesprochen. Aus diesem kam der Ball zu Tom, der aus der Drehung zum 1:2 einschoß. In der letzten Minute riskierten wir alles und funktionierten Pedro zum Feldspieler um. Leider ging der Poker nicht auf, und der SVI konnte in der letzten Sekunde das 3:1 erzielen.

Nun ging es um die Plätze 5-8. Hier trafen wir auf den MTV Dießen. Durch zwei Treffer von Mario, nachdem Sammy F. jeweils den Ball perfekt aufspielte, kamen wir zum 2:0 Erfolg.

Im letzten Spiel ging es um Platz 5 gegen den SSV Brixen B. Nach 80 Minuten Wartezeit war etwas die Luft heraußen. Beim 0:1 wurden wir mittels Doppelpass ausgespielt, beim 0:2 kam ein Gegner wieder alleine vor dem Tor an den Ball.

Somit beendeten wir das Turnier auf dem sehr guten  6. Platz.

Kader:
Pedro, Tom, Sammy F., Moritz, Seppi, Luca G., Gabriel, Mario, Sammy F., Manuel;

Fazit:
Tolles Turnier mit starken Gegnern. Wenn wir jetzt noch den ein oder anderen Fehler abstellen können sind wir für die am 10.1. beginnende Hallenmeisterschaft gerüstet.

 

Zurück