logo

3. Runde: JSG Kirchberg/Reith gegen SPG Langkampfen

Im Vorjahr trennten sich die beiden Mannschaften ebenfalls mit einem 3:1, damals aber gingen die 3 Punkte an die Gäste. 

Wir waren also gefasst auf einen ebenbürtigen Gegner. Doch in Hälfte 1 waren die Gäste kaum gefährlich. Wieder ließen wir etliche Chancen ungenützt. Nur Jan konnte - allerdings leicht abseitsverdächtig und aus fast unmöglichem Winkel - den Ball im Tor unterbringen. Damit schien der Bann gebrochen. Doch kurz vor der Pause kamen die Gäste durch eine Unachtsamkeit der Abwehr wie aus heiterem Himmel zu der bis dahin einzigen Torchance - 1:1.

In Hälfte 2 waren wir zwar optisch immer noch klar überlegen, doch beim 16er rannten sich alle immer wieder an der gut stehenden Abwehr fest. Erst ein beherzter Alleingang von Andrä konnte uns erlösen. Die Entscheidung führte dann noch Marco kurz vor dem Ende herbei.

Wir werden daran arbeiten müssen, Feldüberlegenheit auch in Tore umzuwandeln (das ist ja bereits ein alter "Hut") und dass wir in der Verteidigung dabei nicht ins offene Messer - sprich in Kontertore - laufen.

Gratuliere zu einem beherzten Kampf und der geglückten Revanche.

Zurück