logo

22.06.2013: U8-Kids Cup in Brixlegg

 

Heute bestritten wir in Brixlegg unser vorletztes Turnier dieser Saison und hatten mit Valentin, Thomi, Alex, Phillip, Lola, Stefan und Cenghi einen Kader, über den sich wohl jeder Trainer einer U8 freuen würde. Nach einer nur kurzen Aufwärmphase stand schon unser erster Gegner, nämlich Wiesing bereit. Nachdem wir durch eine unglückliche Situation in Rückstand gerieten, war es Phillip, dem der wichtige Ausgleich gelang. Anschließend drängte unsere Mannschaft auf das zweite Tor und wurde schlussendlich durch Edeljoker Stefan belohnt. Mit dem ersten Sieg in der Tasche stand gleich darauf auch schon die nächste Partie gegen Brixlegg an. Erneut gelang unseren Gegnern der frühe Führungstreffer, doch nach einem schön ausgetragenem Konter erzielte Goalgetter Thomi nach Zuckerpass von Lola den 1:1 Endstand. Vor der letzten Partie gegen Radfeld lag es nun an uns, ob wir um den 3.Platz spielen oder sogar das Finale erreichen würden. Auch dieses Mal stand es schnell 1:0 für den Gegner, doch in der Folge wurde unsere Mannschaft immer besser und durch zwei klasse Tore (Freistoß und Solo) von Cenghi konnten wir auch dieses Match für uns entscheiden. Mit sehr, sehr viel Motivation und Willen, den Pokal nach Hause zu holen, bestritten wir jetzt das große Finale gegen Münster. Wie sollte es anders sein, erzielte auch dieses Mal unser Gegner das frühe Führungstor. Wir ließen uns davon aber keineswegs verunsichern und Cenghi, der sich von Spiel zu Spiel verbesserte, schoss mit einem sensationellen Tor in Robben-Manier das 1:1. Darauf hin gaben wir den Ton in einer unterhaltsamen Partie an und nach Auflage von Cenghi beförderte Thomi den Ball zur 2:1-Führung ins Tor. Anschließend hatten wir mehrmals die Chance zur dritten Bude, doch diese wollte uns nicht mehr gelingen. Dies war aber auch gar nicht mehr nötig, denn unsere Mannschaft verwaltete die Führung souverän über die restliche Spielzeit und so holten wir uns den ersten Platz und damit den Turniersieg. Man kann sich denken, dass anschließend die Freude riesig groß war und erst einmal gejubelt und gefeiert wurde. Neben dem Siegerpokal erhielt unser Alex auch noch einen Fußball als Belohnung für seine faire Spielweise. Zudem bekam Stefan die Trophäe für den „Spieler des Turniers“. Gratulation Alex und Stefan! Zu guter Letzt sollte aber auch noch ein weiterer Spieler bzw. Torwart hervorgehoben werden: unser Valentin. Mit etlichen Paraden und einer abgeklärten Art brachte er die gegnerischen Stürmer mehrmals zum Verzweifeln und hatte einen sehr großen Anteil an dem Turniersieg. Die gesamte Mannschaft zeigte heute großen Willen und wer in allen Partien in Rückstand gerät und dennoch am Ende als Sieger dasteht, hat sich wahrlich den Pokal verdient. Euren Trainer habt ihr heute jedenfalls sehr stolz gemacht, denn der SC Kirchberg kann sich auf klasse Nachwuchskicker dieses Jahrgangs freuen, die immer mit 100% bei der Sache sind!






Nächste Woche am Samstag nachmittags geht es weiter mit einem U9-Vorbereitungssturnier in Langkampfen (6+1) und dann spielen wir zum Saisonabschluss am Zeugnistag (Freitag, 05.07.2013) noch ein starkbesetztes Turnier in Brannenburg/DE. Leider werden uns dann schon einige "Frühurlauber" fehlen :-((.

Zurück