logo

17.05.2015: TFV-Heimturnier


Gerade mal 6 Mann hoch treten wir beim Heimturnier an. Der Rest liegt krank im Bett oder im Liegestuhl am Meer.
 
Der emotionale Höhepunkt erfolgt dann gleich im 1. Spiel, als Simon um 10.09 und Lorenz um 10.12 ihre allerersten Turniertore schießen. Das hat die Welt noch nicht gesehen - und die Telefone zu den Daheimgebliebenen/Omas/Opas laufen heiß. Da ist es dann noch egaler als sonst, dass wir das Spiel gegen St. Johann A mit 2:3 verlieren. Dann sind wir vornehme Kavaliere und lassen den starken 2007-Mädels aus Ellmau mit 4:0 den Vortritt. Gegen St. Johann B erzielen Florian und Musa unsere Tore beim 2:6 (die haben einen Schützen dabei, dessen Schüsse auch unser Trainer nicht halten würde :-). Und als wir dann im allerletzten Spiel mit Going sogar 3:1 gewinnen, ist dieser Sonntag für uns und unsere Eltern endgültig gerettet (3 x Musa, starker Goalie Florian).
 
Am 30. Mai folgt in Söll ein Kurzturnier, bis dahin werden wir fleißig weitertrainieren. Die Gegner dann haben's in sich.
 
 
 

Zurück