logo

16.02.2014: TFV-Zwischenrunde in Wörgl


... unter anderem die superstarken Mannschaften aus Mayrhofen und von Wacker Innsbruck.

Zunächst gibt's mal kurze Aufregung vor dem Anpfiff, da Valentin seine Fußballutensilien vergessen hat - so entscheiden wir uns, ihn mit Timis Straßenturnschuhen als Tormann einzusetzen. Dies sollte sich dann noch als entscheidender Glücksgriff herausstellen. Als erster Gegner wartet die keineswegs  zu unterschätzende Mannschaft aus Brixlegg/Rattenberg, welche wir nach 2 Toren von Tim, Philipp und Stefan relativ glatt mit 4:0 besiegen. Im 2. Spiel gegen den Turnierfavoriten Wacker Innsbruck halten wir lange sehr gut mit, müssen uns dann allerdings der Schussgewalt der Nr. 11 beugen (0:3). So kommt es zum vorentscheidenden Spiel gegen die SVg Mayrhofen, gegen welche wir noch nie gewinnen konnten. In diesem Spiel schnürt uns der Gegner immer wieder geschickt ein, erzielt rasch das 1:0 und wiederholt hält uns Valentin mit unglaublichen Reaktionen im Spiel. Dann - 4 Minuten vor dem Ende - kann Philipp gleich 2 x für uns treffen und mit Rieseneinsatz halten wir den knappen Vorsprung bis zum Schluss. Zum Turnierende treffen wir  auf die bis dahin punktelose Mannschaft aus Kolsass/Weer und nach relativ rascher 4:0 - Führung nehmen wir dieses Spiel ein bisschen lockerer und siegen schließlich 7:4 (3 x Thomas, 2 x Alexander, Philipp und David). 

Fazit:  So gelingt dieser Mannschaft wirklich die große Überraschung - sie steht im Finale der besten sechs U9-Mannschaften Tirols (angetreten waren insgesamt 61). Das Finale bestreiten wir am nächsten Sonntag in Kufstein gegen Wacker Innsbruck, SVI, Kirchbichl, Rum und die SPG Außerfern.

 

Zurück