logo

1. Meister-Play-Off in Mayrhofen, 28.03.2016

Auftaktniederlage im Meister-Play-Off

Unsere 1. Auswärtsfahrt führte uns ins Zillertal zur SVG Mayrhofen. Die Gastgeber begannen sehr aggressiv. Aus einem Eckball konnten wir jedoch in Führung gehen. Nach einer Ecke von Mario fliegt der Ball durch den Strafraum. Musti kann den Ball am langen Eck stehend ins Tor einschießen.

Aus einer Standartsituation fiel dann auch der Ausgleich. Ein Freistoß von der Strafraumgrenze wird von der Mauer abgefälscht. Die Zillertaler schalten schneller, und kommen somit zum Nachschuß, den sie eiskalt verwerteten. Mit einem Lochpass können sie kurz darauf unsere Abwehr aufreißen und mit 2:1 in Führung gehen.

In der 28. Minute kann Mario mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 2:2 ausgleichen. Dies war dann auch der Pausenstand.

In der 42. Minute können die Hausherren neuerlich in Führung gehen. Ein Weitschuß, der kurz vor unserem Torhüter aufsetzt, findet den Weg ins Tor.

In der 50. Minute konnte Seppi, mit letztem Einsatz, den Ball von der Linie weg kratzen und somit das sichere 2:4 verhindern.

In der 70 Minute konnte Tom, nach tollem Zuspiel von Mario alleine auf das Tor zulaufen. Er wurde jedoch etwas zu weit abdrängt und traf somit nur noch die Latte.

In der 73. Minute konnten wir dann doch den Ausgleich erzielen. Wieder bediente Mario Tom mit einem schönen Zuspiel. Diesmal war Tom eiskalt und schob den Ball ins Eck. 2 Minuten vor Schluß mußten wir leider das 3:4 hinnehmen, wobei dieses Tor sicher vermeidbar gewesen wäre.

In der letzten Minute traf zuerst Tim die Stange und in weiterer Folge Gabriel die Latte. Kurz darauf pfiff der sehr gute Schiedsrichter das Spiel ab.

Kader:
Max, Maria, Tim, Pedro, Roland, Gabriel, Tom, Manuel, Mario, Quirin, Musti, Leon, Noah, Niklas, Seppi;

Fazit:
Man merkte den Spielern deutlich an, wer im Training voll mitzog und bei wem die Einstellung nicht gepasst hat. So bleibt unterm Strich die sicher vermeidbare Niederlage stehen.

Zurück