logo

05.05.2012: TFV-Turnier in Hochfilzen


Tordifferenz von 56:5 an 1 Tag!!!

Windpocken- und gauderfestdezimiert treten wir mit 2 knappen Mannschaften in Hochfilzen an, zum Leidwesen unserer Gegner aus Hochfilzen, Waidring, Fieberbrunn und Kössen müssen wir auf die starken U8-er Kilian und Timmy zurückgreifen.

Einfach nur unglaublich: wir erzielen heute in unseren 8 fünfzehnminütigen Spielen mehr Tore als manche Mannschaft in einer ganzen Meisterschaft. Ganz besonders freuen wir uns heute mit 4 Kindern, die erstmals in ihrer Karriere ein oder gleich mehrere Tore erzielen (Alexander, Henry, Stefan, Valentin). Gratulation, weiter so!!!

Mannschaft A mit Lino, Lola, Henry, Thomas, Cengizhan und Kilian gewinnt 3 ihrer 4 Spiele und muss nur gegen Kössen nach einer Verletzung von Kilian eine knappe Niederlage einstecken. Unsere Lady Lola ist heute sehr torhungrig und legt den Jungs einiges vor, aber auch diese treffen am laufenden Band (Thomas und Cengizhan so mit jeweils geschätzten 5 Kisten).

Mannschaft B mit Valentin, Stefan, Philipp, Alexander und Timmy mit großteils "Mittellinienübertretungsverbot" beendet das Turnier nach 4 Spielen mit ebenso vielen Siegen und einer Tordifferenz von 32:0 (!!!). Besonders Philipp zeigt sich unersättlich (gefühlte 15 Tore), aber auch die anderen marschieren unaufhaltsam.

Nächsten Samstag geht's schon weiter in Brixen, da hoffen wir auf die Rückkehr der windpockenerfahrenen Jungs. Ein Spaß wird's allemal, das spüren wir irgendwie schon jetzt.

Im nachhinein hat es uns sehr viel gebracht, gegen überragende U8-Mannschaften des TuS Bad Aibling oder FC Wacker Innsbruck zu verlieren, da merkt man erst viel später, was die Kinder gelernt haben ...

Es macht großen Spaß, Trainer dieser Mädels und Jungs zu sein, schade, dass es schon bald vorbei ist ...

Zurück