logo

05.01.2014: Hallenturnier in Langkampfen


Was wäre passiert, wenn wir nicht ...

... gleich zum Auftakt gegen Schwoich mit 3:1 gewonnen hätten?
... anschließend gegen Kufstein B uns in einen Torrausch gespielt hätten (7:0)?
... gegen Langkampfen 2 unglückliche Freistoßtore erhalten hätten (1:2)?
... im Halbfinale nach einem unglaublichen FALLRÜCKZIEHER von Valentin Angerberg besiegt hätten (3:0)?
... dann im Finale gegen die starken Freunde aus Brixlegg mit Teufelskerl Cengizhan im Tor mit 3:1 gewonnen hätten?

Na ja, dann wären wir halt nicht Turniersieger in Langkampfen geworden, die Erde würde sich trotzdem weiterdrehen - wir freuen uns aber einfach mit den 7 Helden des heutigen Tages, die in jeder Phase des Turnieres alles gaben und teilweise wirklich tollen Fußball boten. Im Finale gab es von den neutralen Zuschauern immer wieder Szenenapplaus für die spielerische Darbietung der Kinder.

So kann das Jahr 2014 für diese Mannschaft wohl nur ein gutes werden.

Auch unglaublich, aber wahr: alle Kirchberger Feldspieler schossen heute mindestens 1 Tor - Philipp (8), Valentin (4), Stefan (2), Alexander, Lola und Thomas (jeweils 1). 

Zurück